Friedenslicht 2015

friedenslicht_logo

Seit 1986 wird das Friedenslicht in jedem Jahr in den Wochen vor Weihnachten in der Geburtsgrotte Jesu entzündet. Von Bethlehem aus reist das Licht mit dem Flugzeug und Zügen in die meisten europäischen Länder.

Insbesondere die Pfadfinderinnen und Pfadfinder haben sich des Friedenslichtes angenommen und sorgen dafür, dass es in den meisten europäischen Ländern verbreitet
wird. Das Friedenslicht ist ein Zeichen der Hoffnung. Es hat sich in wenigen Jahren von einer kleinen Flamme zu einem Lichtermeer ausgeweitet und leuchtet mit seiner Botschaft Millionen von Menschen.

Das Friedenslicht 2015 steht unter dem Motto:

„Hoffnung schenken – Frieden finden “

Wir, der Stamm Arche Noah Putzbrunn, werden auch dieses Jahr das Friedenslicht aus Bethlehem im Münchner Dom abholen, um es danach in unsere Gemeinde zu bringen.

Wir treffen uns am

Sonntag den 13. Dezember 2015 um 14:00 Uhr (pünktlich) am S-Bahnhof Neubiberg

Du brauchst eine S-Bahn Fahrkarte und 2,50 € wenn du dir einen Friedenslichtaufnäher für deine Kluft kaufen möchtest. Wir zeigen uns als Pfadfinder, kommt also bitte alle in Kluft und soweit vorhanden Halstuch. Nachdem wir das Friedenslicht im Dom abgeholt haben, wollen wir es auch in unserer Gemeinde verteilen. Das soll im Rahmen eines kleines Gottesdienstes in Putzbrunn stattfinden: Beginn 17:30 Uhr (Dauer ca. 25 Minuten)

Da wir nicht genau wissen wann der Gottesdienst im Dom endet und welche S-Bahn wir nach Hause bekommen, schätzen wir die Rückkehr auf ca. 17:11 Uhr in Neubiberg.

Bildet bitte Fahrgemeinschaften von der S-Bahn Neubiberg nach Putzbrunn.
Zu dem Gottesdienst in Putzbrunn sind eure Familien und Freunde herzlich eingeladen!

Wir freuen uns auf euer kommen!

Gut Pfad

Eure Leiter

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.